Änderungen bei Promycom zum 01.07.2016

Ab 01.07.2016 gibt es bei den Upgrades zur Jahresmitgliedschaft bei Promycom Preiserhöhungen.
Der Promycom Vergütungsplan neu ab Juli

Wie schon von mir angedeudet, gibt es ab Juli einige Änderungen und viele Neuerungenschaften bei Promycom. Ich werde mit den Wichtigsten beginnen –  nämlich den Mitgliedschaften und den dazugehörigen Preisänderungen. Wer sparen möchte, sollte dringend vor 01.07.16 ein Upgrade machen, denn die Preiserhöhungen sind nicht von schlechten Eltern. Aber keine Panik, denn das wurde sehr wohl Alles gut durchdacht.

Promycom – Beginner

Als Promycom-Beginner darfst du 100 ProfitPacks besitzen, bekommst 500 Werbepunkte und zahlst für deine Mitgliedschaft ab 01.07.2016 nicht mehr 49,-€ wie bisher, sondern 165,00€ für eine Jahresmitgliedschaft. Im Folgejahr noch mehr. Provisionen verdienst du bis in die 3.Ebene.

Promycom-Basic

Mit der Jahresmitgliedschaft von Promycom-Basic kannst du 500 ProfitPacks besitzen, bekommst 1000 Werbepunkte und Provisionen bis in die 6.Ebene. Die Mitgliedschaft kostet jetzt – Neu bei Promycom – 275,- € im ersten Jahr statt 99,-€ wie bis 30.06.2016.

Promycom-Performer

Der Promycom-Performer erhält für seine Jahresmitgliedschaft 2000 Werbepunkte und Provisionen bis in die 9.Ebene, darf maximal 1000 ProfitPacks besitzen. Der Preis für den Jahresbeitrag steigt nach dem 30.06.2016 von 199,-€ auf 599,-€ im ersten Jahr.

Promycom-Professionell

Als Promycom-Professionell bist du dann ganz oben. Du kannst 2500 aktive ProfitPacks erwerben, bekommst 3000 Werbepunkte und Provisionen bis in die 12.Ebene. Hier kostet ab 01.07.2016 die Jahresmitgliedschaft 999,-€ im ersten Jahr statt 299,-€ wie bisher. Doch keine Angst, der Hans Kragt erklärt in seinem Video sehr gut, wie schnell du diesen Betrag erwirtschaftet hast.

Alle Mitgliedsbeiträge fließen ebenfalls in den Umsatzpool und sorgen somit auch für unsere langlebige Umsatzbeteiligung.

Also schnell noch die Chance nutzen und noch heute ein Upgrade machen!

ReBuy mit 40%

dies war auch nötig, da manche Mitglieder wirklich über mehr als 5 Ebenen Familienmitglieder eingeschrieben haben, nur den letzten Account aufgebaut haben und das komplette Geld der Provision aus dem System gezogen haben und wirklich selbst über alle Ebenen kein einziges Pack gekauft haben. Ich finde es sehr schade, dass es Viele gibt, die so arbeiten und finde die Entscheidung daher richtig und vor allem wichtig!

In Zukunft kosten die ProfitPacks 35€ zzgl. MwSt und erwirtschaften 50€ zzgl. MwSt, d.h. volle 15€ Gewinn pro Profitpack, auch dies gibt es in keinem anderen System und natürlich mehr Provision, für die 1. Ebene 3,50€ pro ProfitPack

Ein weiterer Punkt ist Folgender:
Es wird Jeder,  auch die Privatperson, die Möglichkeit haben PromYcom zu testen, und zwar bis zu einer Auszahlung von maximal 499€ einmalig, danach MUSS der Nachweis einer Steuernummer / Gewerbeanmeldung erfolgen.

Vergesst hier folgenden Punkt nicht, dass in Deutschland bei Allem was ihr tut, alleine die sogenannte Gewinnerziehlungsabsicht ausreicht, um ein GEWERBE anmelden zu müssen.
Hilfen gibt´s hier bestimmt beim Steuerberater eures Vertrauens.

One thought on “Änderungen bei Promycom zum 01.07.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.